Commis de cuisine

Commis de Cuisine bezeichnet einen Jung- oder Beikoch in der Küchenbrigade. Es sind die ersten Jahre nach der Ausbildung als Koch.

Jetzt geht’s los!

Zu seinen Aufgaben gehören:
Das Vor- und Zubereiten von kalten und warmen Speisen auf den einzelnen Posten. Dabei unterstützt er tatkräftig den Chef de Partie, der bereits einige Jahre an Erfahrung gesammelt hat. Von ihm bekommt er nicht nur Anweisungen, sondern kann gleichzeitig auch jede Menge lernen, um sich weiterzuentwickeln.

In der Küche sind Teamplayer gefragt. Gute Umgangsformen sollte jeder, der in Hotellerie & Gastronomie arbeiten will, mitbringen. Eine saubere und kostenbewusste Arbeitsweise ist in jeder guten Küche ein Muss. Ebenso die Einhaltung der HACCP Standards. Nach kurzer Einarbeitung wird man bereits bei der Erstellung von Menüs mit einbezogen und hilft bei Inventuren, ebenso sind erste Führungsaufgaben bei dem Anlernen der Azubis zu meistern. Nach zwei bis drei Jahren steigt man zum Chef de Partie auf und ist für seinen eigenen Posten verantwortlich.